Kurioser Diebstahl: Unbekannter klaut komplettes Kupferdach von Gebäude

Autor
Schaffhauser N…

Sowas hat die Polizei nicht oft: Wie sie mitteilt, haben im grenznahen Küssaberg Unbekannte ein komplettes Kupferdach von einem Gemeindegebäude gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Bild: Pixabay

Einen ebenso aussergewöhnlichen wie schadensträchtigen Diebstahl beschäftigt derzeit den Polizeiposten in WT-Tiengen. Tatort war der Tiefbrunnen «Schwarzenbach», der an der B 34 und an der Strasse nach Bechtersbohl liegt. Einem Gemeindebediensteten fiel am Freitag vergangener Woche das offen stehende Zufahrtstor zum Tiefbrunnen auf. Er schaute nach und stellte fest, dass am Gebäude des Tiefbrunnens das komplette Kupferdach und zwei kupferne Fallrohre fehlten. Demnach hatten sich unbekannte Diebe auf das gemeindliche Grundstück begeben, das Dach und die Fallrohre abmontiert und abtransportiert. Dazu müssen sie ein größeres Fahrzeug verwendet haben. Der Diebstahlsschaden dürfte im Bereich von etwa 20'000 Euro liegen. Da der Tatort an der viel befahrenen B 34 bzw. an der L 162 liegt, könnte Vorbeikommenden etwas aufgefallen sein. Der Polizeiposten in Tiengen bittet deshalb um Mithilfe der Bevölkerung bei den Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise können unter der Telefonnummer 00 49 7741-8316-0 erfolgen. (RD)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren