Promis in St. Moritz

Autor
Jessica Huber

Die Ski WM 2017 lockt nicht nur Sportler sondern auch die Prominenz auf den Berg. Wir haben uns durch die Social Media Kanäle gewühlt und einige Schnappschüsse gesammelt.

St. Moritz wird zum Hotspot von Stars und Sternchen. Bild: Key

«Empire» – Die offizielle Hymne zur diesjährigen Ski WM stammt von der Schweizer Band 77 Bombay Street.

 

"Les Coups de Coeur d'Alain Morisod" was fun! Thanks for having us! #empire #stmoritz2017

Ein von 77 Bombay Street (@77bombaystreet) gepostetes Foto am

 

Und hier gleich noch den Clip zur Hymne:

 

Lara Gut ruht sich nach der gewonnen Bronze-Medaille aus.

 

Auch die Schweizer Regierung honoriert die Leistung von Lara Gut.

 

Irene Brügger-Hodel alias Solokünstlerin Fräulein Da Capo kurvt ebenfalls in St Moritz herum. 

 

#frölein #skiwm #stmoritz #champiuns @steffibuchli Du, ich wärme schon mal auf für heute Abend ✌?️☃️ pfiiiiiiiiiiiel

Ein von Frölein Da Capo (Schweiz) (@froelein_dc) gepostetes Foto am

 

Der Schaffhauser Regierungsrat Christian Amsler ist ebenfalls im WM-Fieber. Er verbringt seine Skitage im Unterengadin.

 

Kappe auf dem Kopf, hopp Schwiiz! #hoppschwiiz #schaffhausen #support #skiwm2017 #sanktmoritz

Ein von Christian Amsler (@christian_amsler) gepostetes Foto am

 

Rapper Knackeboul zeigt in St. Moritz sein musikalisches Können.

 

Shaqiri outet sich als Schneesport-Fan.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren