Bibern: Einschleusung nach Deutschland verhindert

Autor
Schaffhauser N…

Fünf Personen aus Nigeria wollten im Auto von der Schweiz nach Deutschland. Bei einer Kontrolle in Bibern wurde klar: Vier Personen dürfen sich weder in der Schweiz noch in Deutschland aufhalten.

Die Personen wurden von einem deutsch-schweizerischen Fahndungsteam kontrolliert.

Am Samstagabend wurde in Bibern ein illegaler Grenzübertritt verhindert. Ein deutsch-schweizerisches Fahndungsteam kontrollierte in Bibern ein Auto mit deutscher Zulassung. Von den fünf nigerianischen Staatsangehörigen im Wagen konnte lediglich der Fahrer einen gültigen deutschen Aufenthaltstitel ausweisen. Die vier Mitfahrer hatten weder gültige Dokumente für den Aufenthalt in der Schweiz noch für die Einreise nach Deutschland, wo sie gemäss Aussage des Fahrers hinwollten. Wie die Bundespolizeiinspektion Konstanz mitteilt, wurden die Personen an die Schaffhauser Polizei übergeben. (lex)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren