Kadetten Schaffhausen verlieren gegen Pfadi Winterthur

Autor
Kay Uehlinger

Die Kadetten Schaffhausen verlieren das vierte Spiel der Best-of-5-Serie gegen Pfadi Winterthur mit 27:28. Damit kommt es in Winterthur zur Finalissima.

Die Kadetten Schaffhausen velieren zuhause mit 27:28.

Nach einem Drei-Tore-Rückstand nach der ersten Halbzeit steigerten sich die Kadetten und kämpften bis kurz vor Schluss um den Sieg. Der Schlusstreffer zum 27:28 fiel erst zwei Sekunden vor Schluss durch den Winterthurer Roman Sidorowicz. Nach dieser knappen Niederlage kommt es somit zu einem entscheidenden fünften Spiel in Winterthur.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren