37-Jährige greift wegen Angst vor einem Mann zum Pfefferspray

Autor
Radio Munot

In Singen wurden vier Leute verletzt, nachdem eine Frau einen Mann, mit dem sie zuvor Streit gehabt hatte, mit Pfefferspray abwehren wollte.

Drei Personen konnten vor Ort behandelt werden, eine musste ins Krankenhaus.

In Singen hat eine 37-jährige Frau sechs Personen mit einem Pfefferspray leicht verletzt. Sie benutzte den Pfefferspray gestern in einer Lebensmittelausgabe-Stelle am Heinrich-Weber-Platz, teilt die Polizei mit. Die Täterin stritt sich vor zwei Tagen mit einem Mann. Als sie ihn gestern in der Lebensmittelausgabe-Stelle wieder sah, hatte sie Angst vor ihm und deshalb zum Pfefferspray gegriffen. Die Ambulanz hat die sechs Leichtverletzten vor Ort betreut. Einer von ihnen wurde ins Spital gebracht.

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren