Grosser Sachschaden bei Kollision in Jestetten

Autor
Schaffhauser N…

8000 Franken Sachschaden verursachte ein Autofahrer, der in Jestetten die Vorfahrt eines anderen Autos missachtete

Die Polizei rückte zum Unfall aus, bei welchem die beteiligten Personen zum Glück unverletzt blieben.

Am Sonntagnachmittag kam es auf der L 165 bei Jestetten zu einer schweren Kollision. Kurz vor 17 Uhr bog ein Autofahrer aus der Schweiz von der Osterfinger Straße in die Strasse ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt und stieß mit einem in Richtung Jestetten fahrenden VW Golf zusammen. In diesem saßen eine Frau und deren 7-jährige Tochter. Beide wurden vom Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand beträchtlicher Sachschaden, der auf etwa 8000 Euro geschätzt wurde. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren