Kadetten mit nächstem Sieg in der Champions League

Publiziert am
Autor
Daniel Zinser

Die Kadetten gewinnen das heutige Spiel in der Champions League gegen Skjern Handbold nach einer spektakulären Aufholjagd mit 25:24.

Die Kadetten gewannen das heutige Spiel gegen Skjern Handbold nach einer unglaublichen Aufholjagd mit 25:24. Bild: Facebook Kadetten Schaffhausen

Die Kadetten gewinnen das zweite Spitzenspiel in der Champions League in Folge. Gegen Skjern Handbold gewinnen die Schaffhauser nach einer starken Aufholjagd mit 25:24. Zur Pause lagen die Schaffhauser noch mit 9:13 zurück. Danach kam es sogr noch schlimmer. Bis zur 38 Minute bauten die Gegner aus Dänemark den Vorsprung auf 11:17 aus. Doch dann starteten die Kadetten ein beeindruckendes Comeback. In den nächsten sechs Minuten holten die Kadetten unter anderem dank je drei Toren von Norouzinezhad Gharehlou und Gabor Csaszar bis zum 18:20 auf. In der Folge blieben die Kadetten am Gegner dran und konnten in der 56 Minute zum 24:24 ausgleichen. Bereits in der 58 Minute traf dann Gabor Csaszar - mit 9 Toren der beste Spieler des Abends - zum siegbringenden 25:24 und zur ersten Kadetten-Führung seit der achten Minute. Danach wollte keinem der beiden Teams mehr ein Tor gelingen.

Mit dem heutigen Sieg sieht die Ausgangslage in der Tabelle nochmals deutlich besser aus. Die Kadetten kommen nun wie der heutige Gegner auf 6 Punkte und stehen damit an der Tabellenspitze.

 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren