FCS mit zweitem Unentschieden in drei Testspielen

Publiziert am
Autor
Radio Munot

Der FC Schaffhausen hat im Testspiel unentschieden gegen den FC St. Gallen gespielt.

Bild: zvg

Der FC Schaffhausen hat im heutigen Testspiel gegen den FC St. Gallen 1:1 unentschieden gespielt. Der FCS ging in der 23. Minute durch ein Tor des neuen Spielers Tunahan Cicek in Führung. Den Ausgleich für den FC St. Gallen aus der Super League schoss Yannis Tafer in der 80. Minute. Beim Testspiel hat der FCS gleich fünf neue Spieler getestet, die zurzeit noch ohne Vertrag sind. Die neue Challenge League-Saison startet für den FCS am 24. Juli mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Rapperswil.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren