Tiere sind die ersten Sujets des Fotowettbewerbs

Publiziert am
Autor
Schaffhauser N…

Die «Schaffhauser Nachrichten» suchen zusammen mit dem Sponsor Data Quest AG die spektakulärsten Sportferienbilder ihrer Leserinnen und Leser. Die ersten (tierischen) Bilder sind schon eingetroffen.

Die «Schaffhauser Nachrichten» suchen zusammen mit dem Sponsor Data Quest AG die spektakulärsten Sportferienbilder ihrer Leserinnen und Leser. Der Ferienfotowettbewerb steht unter dem Motto «Ruhe und Bewegung im Winter». Die besten Fotos werden in den SN publiziert. Auf die Gewinner warten tolle Preise. Um teilzunehmen, senden Sie das von Ihnen aufgenommene Ferienfoto bis spätestens 12. März 2017 per E-Mail an ferienfoto@shn.ch oder per Post an die «Schaffhauser Nachrichten», Marketing & Services, Wettbewerb «Ferienfoto», Vordergasse 58, Postfach, 8201 Schaffhausen, oder Sie laden es via www.shn.ch/ferienfoto selbst hoch. Vergessen Sie den Absender nicht, und schreiben Sie, wer oder was auf dem Bild zu sehen ist, wo das Foto aufgenommen wurde und weshalb das Bild zum Thema «Ruhe und Bewegung im Winter» passt. Es werden nur Fotos akzeptiert, auf denen Bildteile weder hinzugefügt noch entfernt worden sind und in denen Farben, Tonwerte und Kontraste nur in geringem Masse angepasst worden sind.

Die Teilnehmer am Wettbewerb sind Urheber und Inhaber sämtlicher Urheberrechte des eingesandten Bildes und überlassen den SN die Bildrechte zur Veröffentlichung ihrer Fotos im Zusammenhang mit dem Wettbewerb. Eingesandte Fotos werden nicht zurückgeschickt. Die Gewinner werden von einer Jury ausgewählt und schriftlich benachrichtigt, die Preise werden nicht bar ausbezahlt.

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Meier + Cie AG Schaffhausen sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt.


Grenzenlose Freiheit im Schnee: Die Gallowayrinder auf dem Hof Dreieichen in Schaffhausen geniessen die weisse Unterlage. Bild: Barbara Hermann, Schaffhausen


Zauberhafter Moment: Die beiden Ragdollkatzen Safir und Bahija begegnen sich im tiefen Schnee. Bild: Martina Illmer, Schaffhausen


Die zwölfjährige Tibetterrier-Dame liebt den Schnee. Bild: Elke Bucher, Stetten


Blick in die Ferne: Jamie, der acht Jahre alte langhaarige Schäferhund, erholt sich und geniesst im Schnee einen kurzen Moment der Ruhe. Und er schaut, wohin der Spaziergang über die weissen Felder weitergehen wird. Bild: Moni Müller, Oberhallau

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren