Neues Produkt von Phoenix Mecano erhält Award

Autor
Schaffhauser N…
Das von Phoenix Mecano entwickelte System Setago Pick to Light wird mit dem Swiss Dinno Award geehrt.

Im Juni wurde das in Stein am Rhein entwickelte System Setago Pick to Light lanciert. Nun hat das neue Produkt des Komponenten- und Gehäuseherstellers Phoenix Mecano an der Berner Technologiemesse Sindex einen Swiss Dinno Award erhalten.

«Mit dem Award werden innovative, kreative Produkte rund um Industrie 4.0 ausgezeichnet», sagt der Geschäftsführer der Phoenix Mecano, Michael Jahn. Er hat die Auszeichnung aus den Händen von Bundesrat Schneider-­Ammann entgegen genommen: «Es war ein emotionaler Moment.» Nicht nur für ihn, sondern für das ganze Team, sei der swiss Dinno Award Freude und Ansporn zugleich.

Papierlose Kommissionierung

«Pick to Light ist ein typisches Produkt der Digitalisierung», so Jahn. Die papierlose Kommissionierung erfolgt durch Lichtsignale: «Dort, wo die Anzeige grün aufleuchtet, ist das richtige Entnahmefach – beispielsweise für ein Montageteil», sagt der Geschäftsführer. Es gibt bereits verschiedene Pick-to-Light-Systeme. Das in Stein am Rhein hergestellte, preiswerte Produkt Setago für KMU unterscheide sich durch die einfache Inbetriebnahme und die bedienerfreundliche Nutzung, so Jahn: «Wir haben sehr früh verschiedene ­Mitarbeiter in den Entwicklungsprozess einbezogen. Und wir haben Kundenbedürfnisse in der Entwicklung von Setago berücksichtigt.» Diese Teamleistung sei ein Teil des Erfolges des neuen Produktes: «Die Lorbeeren gebühren allen involvierten Mitarbeitern», so Jahn.

13'000 Besucher zählte die diesjährige Technogiemesse, sie fand vom 28. bis 30. August in Bern statt. Dort präsentierten rund 400 Aussteller Neuheiten und boten Einblicke in die digitalisierte Zukunft. Die nächste Sindex findet vom 1. bis 3. September 2020 in Bern statt. (jvo)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren