#1

Als Ehemaliger interessiert mich natuerlich der neue Relaunch der SN sehr und ich habe diesen Beitrag sehr engagiert verfolgt. Es moegen ungefaehr 35 Jahre her sein, als ich eines Tages mit Max Rapold zufaellig im Lift in die Chefetage hochfuhr. Ich hatte gerade von der Druckerei in die Verlagsabteilung gewechselt und er fragte mich unter anderem wie es mir bei der Zeitung gefalle und was ich anders machen wuerde, wenn ich das Sagen haette. Ich sagte ihm ich wuerde weg von der Meinungszeitung und hin zur Forumszeitung. Eine Zeitung also fuer muendige Leser, wo Pro und Contra eines Themas gleichermassen Platz finden wuerden. Das Gespraech war dann sehr schnell beendet und Max Rapold hat mir sehr energisch widersprochen. Ich bin Verleger geworden, weil ich eine Meinung zu vertreten habe und fuer die ich mich einsetzen will Basta. Als Verlagsmitarbeiter hatte ich natuerlich die Leserzahlen im Kopf und wollte damit mehr potentielle Leser generieren. Ich wuensche der SN viel Erfolg mit ihrer Neuausrichtung, auch wenn ich weiss, dass es mit den mehr potentiellen Lesern schwierig werden duerfte.
Gruss aus dem fernen Phuket Heinz Schmid

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.