Die Kultkiste kommt neu – endlich!

Nach über 20 Jahren legt Suzuki den Kompakt-SUV Jimny neu auf. Der robuste 4×4-Winzling, einst beliebt bei Bergbauern und Förstern, hat durchaus Potenzial.
von Schaffhauser N…
Hüt im Gschpröch: Guido Meier, Schulreferent Hallau
Jetzt hören

.

«Kultur ist nie kostendeckend»

Mit einem Spielplan voller Comedy startet das Trottentheater Neuhausen in eine neue Saison. Kulturreferent Christian Di Ronco sagt, welche Künstler es auf die Bühne schaffen.
von Schaffhauser N…

IWC-Arena wegen Reparaturarbeiten gesperrt

In der IWC-Arena in Schaffhausen ist Schlittschuhlaufen derzeit nicht möglich. Wahrscheinlich verliert eine Kühlleitung Ammoniak. Gefahr für Besucher oder Bevölkerung besteht jedoch nicht.
von Radio Munot

Region

Der Reiat von seiner besten Seite

Nur alle fünf Jahre wird die Gewerbeausstellung Reiat heute durchgeführt. Am Wochenende besuchten zwischen 6000 und 7000 Menschen die Schau.
von Schaffhauser N…

shn eigenwerbung

 

Im Hüftschwung mit Ska-Legenden

Die seit einem halben Jahrhundert aktive Ska-Band The Skatalites aus Jamaika sorgte am Wochenende in der Kammgarn für Tanzstimmung pur – und für eine faustdicke Überraschung.
von Schaffhauser N…

Überregionales

Kunden bleiben bei Chatbots skeptisch

Schweizer Banken haben begonnen, mit virtuellen Assistenten zu arbeiten. Vorerst sind es aber nur einfache Fragen, die diese beantworten. In Zukunft könnte es jedoch um sensible Daten wie den ...
von Schaffhauser N…

Sport

Leben & Leute

Mama, sind wir schon da?

Wie weit sind Munot und Bahnhof entfernt? Wie lange dauert eine Wanderung von Trasadingen bis Stein am Rhein? Testen Sie ihre Geografie-Kenntnisse in unserem neusten Quiz.
von Daniel Zinser

Die Tigermücke als Landplage

Im Tessin hat sich die asiatische Stechmücke flächenmässig ausgebreitet. Diese sticht nicht nur in der Dämmerung, sondern auch tagsüber. Und sie breitet sich gen Norden aus.
von Schaffhauser N…

Meinung

Woche 42

Chefredaktor Robin Blanck über die Bundesratswahlen, ein Gesetz das für alle gilt und den Trod von Vreni Frauenfelder.
von Robin Blanck