Lara Gut mit Kreuzbandriss

Publiziert am
Autor
Daniel Zinser

Lara Gut ist beim Einwärmen vor dem Kombi-Slalom von heute Nachmittag gestürzt und hat einen Kreuzbandriss sowie eine Meniskusverletzung erlitten.

Freud und Leid können manchmal so nahe beieinander sein. Dies musste auch Swiss-Ski heute Nachmittag erfahren. Während Wendy Holdener und Michelle Gisin auf der Slalompiste einen Doppelsieg einfuhren, wurde bei Lara Gut im Spital ein Kreuzbandriss sowie eine Meniskus-Verletzung im rechten Knie diagnostiziert. Wie lange Gut, die in dieser Saison noch mitten im Kampf um den Weltcup-Gesamtsieg stand, ausfallen wird, ist noch unklar. Diese Saison wird sie aber mit allergrösster Wahrscheinlichkeit nicht mehr auf die Ski zurückkehren. 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren