Kadetten scheiden gegen Bern aus dem Schweizer Cup aus

Autor
Daniel Zinser

Der BSV Bern Muri bedeutete für die Kadetten Schaffhausen heute im Halbfinale des Schweizer Cup Endstation. Die Schaffhauser unterlagen mit 20:26.

Aus im Halbfinal: Mit der heutigen Niederlage in Bern verabschieden sich die Kadetten Schaffhausen aus dem Schweizer Cup. Bild: hcs

Die Kadetten Schaffhausen kommen in dieser Saison weiterhin nicht Richtig auf Kurs. Mit der heutigen 26:20-Niederlage gegen den BSV Bern Muri ist auch das diesjährige Cupabenteuer der Schaffhauser beendet.  Die Munotstädter blieben im Halbfinal nach einer schlechten Leistung chancenlos. Bereits zur Pause lag das Heimteam aus Bern mit 12:7 vorne. Beste Werfer bei den Schaffhausern waren Gharehlou Pouya Norouzinezhad und Michal Szyba mit je fünf Treffern. Die Mannschaft des BSV Bern Muri tritt im Final auf Pfadi Winterthur.

Nachdem in der Champions League das Aus bereits nach der Gruppenphase feststand, bleibt die Meisterschaft der einzige Wettbewerb in dem die  Schaffhauser verbleiben. Doch auch in dieser Tabelle stehen die Kadetten aktuell auf dem ungewohnten vierten Platz.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren