Kadetten verlieren erneut

Autor
Radio Munot

Schon wieder verloren. Bei den Schaffhauser Handballern läuft es derzeit nicht rund.

Bild: Archiv

Den Schaffhauser Handballern läuft es derzeit nicht rund. Die Kadetten Schaffhausen verlieren auswärts gegen Kriens-Luzern mit 23:26. Trainer Peter Kukucka zeigte sich gegenüber Radio Munot enttäuscht. Die Kadetten fallen immer weiter hinter den Nationalliga A Spitzenreiter Wacker Thun zurück. Sie haben dieses Jahr noch vier NLA Spiele. In dieser Zeit müssen die Kadetten den Rückstand aufholen um im nächsten Jahr eine gute Ausgangslage zu haben. Das nächste NLA Spiel haben sie am Samstag gegen GC Amicita zuvor haben sie diesen Mittwoch aber noch ein Cupspiel gegen Bern-Muri.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren