Captain Neitzke verlässt den FCS und geht zu Sion

Publiziert am
Autor
Radio Munot

Der FC Schaffhausen verliert seinen Captain André Luis Neitzke per sofort.

Bild: FCS

Der FC Schaffhausen verliert seinen Captain André Luis Neitzke. Der 30-jährige Innenverteidiger wechselt per sofort zum FC Sion, teilt der FCS mit. Neitzke spielte drei Jahre lang in Schaffhausen und war eine wichtige Stütze der Mannschaft. «Wir möchten Neitzke den Weg in die höchste Schweizer Liga nicht verbauen, auch wenn er innerhalb des Teams eine grosse Lücke hinterlässt», erklärt Geschäftsführer und Sportchef Marco Truckenbrod Fontana.

André Luis Neitzke ist im Juli 2014 nach Schaffhausen gekommen und hat sich als defensiver Mittelfeldspieler und hauptsächlicher Innenverteidiger sofort im Team integriert und insgesamt 122 (113 Meisterschafts- und 9 Cupspiele) Pflichtpartien bestritten. Dabei hat er total 11 Tore und 6 Assists erzielt. Bei seinem neuen Arbeitgeber, dem FC Sion, hat Neitzke einen Vertrag bis Ende der Saison 2018/19 unterzeichnet. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren