Neuhauser Gemeinderat wird aktiv gegen SBB-Sparpläne

Publiziert am
Autor
Radio Munot

Nach diversen anderen Gemeinden wehrt sich nun auch Neuhausen gegen die Sparpläne der SBB.

Diese wollen alle Billettdrittverkaufsstellen schliessen. In Neuhausen ist die Avec-Filiale am Bahnhof davon betroffen. Wie der Gemeinderat nun bekannt gibt, hat er der SBB in einem Brief mitgeteilt, dass er sich gegen die Kündigung des Vertrags mit dem Avec-Shop wehre. Der Gemeinderat erachtet es nicht als kundenfreundlich, dass die Neuhauser Bevölkerung für einen Billettkauf am Schalter künftig nach Schaffhausen fahren muss. Zudem argumentiert er, dass vor einigen Jahren finanziell in den Bahnhof Neuhausen investiert wurde. Dies in der Annahme, dass Neuhausen noch für viele Jahre einen bedienten Schalter hat.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren