Vier Kinder teilen sich die «Miggeli»-Rolle

Publiziert am
Autor
Schaffhauser N…

Bei einem Kindercasting Ende März haben die Macher des im September Premiere feiernden Musicals «Anna Göldi» die einzige Kinderrolle der Produktion, die des «Miggelis», mit vier Mädchen aus der Region besetzt. «Miggeli» wird die Tochter von Anna Göldis Dienstherren genannt.

Vier Mädchen aus der Region teilen sich die Rolle der Tochter des Dienstherren im Musical «Anna Göldi». Bild: KeyVisual

Im Musical «Anna Göldi» spielt «Miggeli» eine wichtige Rolle, denn angeblich soll sie Stecknadeln und Nägel gespuckt haben, worauf Anna Göldi beschuldigt wurde, das Mädchen verhext zu haben. Die Besetzung dieser Schlüsselfigur teilen sich während der 47 Vorstellungen die Geschwister Lina und Norah Lüthi aus Hallau, Giulia Gnädinger aus Ramsen und Lena Pallmann aus Hüttwilen. Alle sind zwischen acht und elf Jahre alt und verfügen bereits über erste Bühnenerfahrung durch das Mitwirken im Schulchor und -theater.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren