Ins Kino mit nordagenda.ch

Publiziert am
Autor
Kay Uehlinger

Am Donnerstag erleben diverse neue Filme ihre Taufe. Die Filmkritiker von nordagenda.ch klären ab, ob es sich lohnt, dafür eine Tüte Popcorn zu kaufen.

Heute im Test: Logan – The Wolverine

Wir schreiben das Jahr 2029 und der liebe Logan (Hugh Jackman), der jahrelang an der seite der X-Men um Gerechtigkeit gekämpft hat, ist nun auch nicht mehr der Jüngste. Ein Film mit halbpensionierten Mutanten? Nicht ganz.

Logan schützt Professor X (Patrick Stewart) in einem Versteck nahe der mexikanischen Grenze. Die X-Men sind Geschichte und andere Mutanten gibt es kaum mehr. Der Versuch, sich und sein Vermächtnis vor der Welt zu verstecken misslingt, als die junge, von dunklen Kräften verfolgte Mutantin Laura bei ihm und Professor X Zuflucht sucht.

Der Schauspieler

Hugh Jackman sollte man, wenn man ein Kinogänger ist, eigentlich kennen. Der Sexiest Man Alive von 2008 hat schon in vielen grossen Filmen mitgespielt. Wir sind froh, konnte er für den letzten und abschliessenden Teil der X-Men-Reihe wieder als Hauptrolle gewonnen werden. Einen anderen «Wolverine» als ihn gibt es nicht und wird es hoffentlich auch niemals geben. Das wäre dann wie bei den neuen Spider-Man-Filmen, es wäre einfach nicht das Original und nicht das Gleiche, wenn man die Schauspieler ersetzt.

Was wir denken

Das Fazit fällt gut aus. Die X-Men Reihe ist sehr gut erzählt, besonders diejenigen welche sich um den «Wolverine» Logan handeln. Ein grosser Pluspunkt ist, dass der jetzige und letzte Teil von Regisseur James Mangold verfilmt wird. Er hat im vorletzten Teil bereits Regie geführt.

Der Film hat zudem viele Geheimnisse. Welche Rolle wird das junge Mutanten-Mädchen spielen und wie geht es mit Logan weiter? Er ist verwundbar und seine Wunden heilen nicht mehr von selbst. Wird sie Logan beerben oder werden sie gemeinsam ein letztes Mal für Ordnung und Schutz sorgen? Fragen über Fragen, für die es sich auf jeden Fall lohnt ins Kino zu gehen.

«Logan – The Wolverine» erhält von uns vier von fünf Popcorn-Tüten.

Spieldaten sowie weitere Informationen sind hier zu finden.

 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren