Beringen will kinderfreundliche Gemeinde werden

Publiziert am
Autor
Radio Munot

Die Gemeinde Beringen will sich um das Label der kinderfreundlichen Gemeinde bemühen.

Bild: Daniel Zinser

Das Label «kinderfreundliche Gemeinde» ist ein Ziel von Beringenn. Dies kündigte der Gemeinderat an der gestrigen Einwohnerratssitzung an. Als erste Gemeinde im Kanton Schaffhausen erhielt Thayngen in diesem Jahr das Label, das von der Unicef verliehen wird. Im Rahmen der Bemühungen zur Erhaltung des Labels könnten mehr Freizeitangebote für Kinder, aber auch eine enge Betreuungsstruktur oder mehr Verkehrssicherheit geschaffen werden, so der Gemeinderat.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren