Schwere Vorwürfe: Adam soll geklaut haben

Publiziert am
Autor
Radio Munot

Der Schaffhauser Gastronom Simon Adam sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert.

Der Gastronom Simon Adam soll erneut untergetaucht sein. Bild: Radio Munot

In seiner kurzen Zeit in einem Zürcher Restaurant soll er Geld aus der Kasse gestohlen und den Geschäftsleiter Srecko Witschi belogen haben. Radio Munot hat aufgedeckt, dass Adam seit einigen Tagen nicht mehr in dem Zürcher Restaurant arbeitet. Witschi bestätigt dies nun gegenüber dem Blick. Er habe Adam rausgeworfen. Danach sei dieser untergetaucht und seither nicht mehr erreichbar. Bereits vor zwei Monaten war Adam abgetaucht und hatte mehrere Restaurants in Schaffhausen zurückgelassen. Unter anderem der Güterhof kämpfte daraufhin gar gegen den Konkurs.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren