Keine Leine – grosse Busse

Publiziert am
Autor
Radio Munot

Die aktuell verhängte Leinenpflicht im Wald gilt für Hunde aller Grössen.

Bild: Radio Munot

Der Präsident von Jagd Schaffhausen, Silvio Lorenzetti, erklärt im Gespräch mit Radio Munot, dass die aktuell verhängte Leinenpflicht im Wald gilt für Hunde aller Grössen. Da auch kleine Hunde in Nestern von bodenbrütenden Vögeln Schaden anrichten können, sei die Grösse nicht entscheidend. Auch die Ausbildung des Hundes spiele keine Rolle, erklärte Lorenzetti weiter.

Wer die Leinenpflicht missachtet, kann mit 50 Franken gebüsst werden. Sollte ein Hund tatsächlich ein Rehkitz reissen, kann der Halter mit bis zu 20’000 Franken belangt werden. Die Leinenpflicht gilt noch bis zum 30. Juni.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren