Polizei warnt vor betrügerischen E-Mails zur Steuerberechnung

Publiziert am
Autor
Radio Munot

Die Schaffhauser Polizei warnt vor betrügerischen E-Mails, die zurzeit im Namen der Eidgenössischen Steuerverwaltung im Umlauf sind.

Bild: Radio Munot.

Mit Hilfe der E-Mails versuchen die Betrüger an persönliche Daten der Opfer zu kommen. In den E-Mails gaukeln sie den betroffenen Personen vor, dass ein Fehler in der Berechnung der Steuern aufgetaucht sei. Die Schaffhauser Polizei empfiehlt solche E-Mails sofort zu löschen und keine persönlichen finanziellen Daten per E-Mail zu verschicken.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren