Heftige Autokollison in Rüdlingen

Publiziert am
Autor
Jessica Huber

Heute Morgen hat sich in Rüdlingen eine seitliche Frontalkollision zwischen zwei Autos ereignet. Dabei wurden die Autofahrerin und der Autofahrer verletzt.

Bild: ShPol

Eine 66-jährige Frau fuhr heute Morgen um 07.30 Uhr in Rüdlingen mit ihrem Auto über die Rafzerstrasse in die Umfahrungsstrasse ein. Dabei übersah sie ein korrekt in Richtung Flaach ZH fahrendes Auto, das von einem Mann gelenkt wurde. Dieser konnte nicht mehr reagieren und so kam zu einer heftigen Kollision zwischen den beiden Autos.

Beide Personen verletzt

Unglücklicherweise wurden beide Personen verletzt. Der Autofahrer wurde mit dem Rettungswagen, die Autofahrerin mit einem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht. Durch die Kollision und aufgrund der Unfallaufnahme wurde die Strasse für zirka zweieinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Viele helfende Hände

Im Einsatz standen ein Rettungshubschrauber mit Besatzung, zwei Rettungswagen mit Ambulanzcrews, ca. 40 Personen der Feuerwehren Buchberg-Rüdlingen und Neuhausen am Rheinfall, eine Patrouille der Kantonspolizei Zürich und eine Patrouille der Schaffhauser Polizei.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren