Weshalb dieses Bild gerade viral geht

Publiziert am
Autor
Janosch Tröhler

Über 10 000 Retweets erreicht dieses Bild aus dem Jahr 2015. Es zeigt eindrücklich, was für ein Ruck dieses Jahr durch die Weltpolitik gegangen ist.

Tschüss! Obama, Hollande, Cameron und Renzi nehmen den Hut. Merkel hat noch nicht genug. Bild: apa

Sie winken zum Abschied: Das Bild vom G7-Gipfel 2015 im deutschen Elmau hat etwas Prophetisches. Die Ära Obama ist Ende Jahr vorbei, auch François Hollande mag nicht mehr. David Cameron zog die Konsequenzen aus dem Brexit-Entscheid und nahm den Hut. Und auch Matteo Renzi schloss sich jüngst der Liga der abtretenden Gentlemen an.

Es wird einsam für die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Wenn's nach ihr geht, bleibt die Raute der Welt noch ein wenig länger erhalten. Sie tritt nochmals zur Wahl an.

Das Bild wurde deshalb heute im Netz intensiv rumgereicht und sorgte auch für den einen oder anderen humorvollen Kommentar:

Wobei das Bild nur die halbe Wahrheit ist, sondern lediglich gut beschnitten. Denn links neben Obama stehen eigentlich noch Stephen Harper, der von 2006 bis 2015 kanadischer Premierminister war, der japanische Premier Shinzo Abe und Donald Dusk, Präsident des Europäischen Rates. Neben Renzi ist auch noch Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, zu sehen.

Das ganze «Familienfoto» vom G7-Gipfel 2015. Bild: Gottschalk/Bundesregierung

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren