#1

Ich finde es super was Adrian Brugger und sein Team nun schon seit vielen Jahren auf die Beine stellt. Es ärgert mich immer wenn ich lesen muss, dass einige damit nicht glücklich sind. Wir reden da von wenigen Tagen im Jahr, wo einmal in der Stadt etwas grosses läuft und ich denke da ist reklamieren nicht angesagt! Das gleiche Kapitel ist der Martini-Markt. Früher ein Highlight in der Stadt mit heimeliger Atmosphäre und ein Treffpunkt für viele. Nun mit der Verbannung auf den Herrenacker ist er tot. Dies weil es gewissen Geschäften in der Altstadt ein Dorn im Auge war. Wir reden da wieder von 2 Tagen. Dies sollte man ändern, der Martini-Markt gehört wieder zurück in die Altstadt! Es bringt auch wieder Menschen in die Stadt, die vielleicht auch in den Geschäften etwas kaufen?In diesem Sinne herzlichen Dank Adrian Brugger & Team für dieses grosse kulturelle Engagement! Ich finde es ohne wenn und aber toll und freue mich schon wieder auf 2018! Markus Wanner

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.